Am Samstag traf ich mich mit den zukünftigen Tischlermeistern in der Handwerkskammer und zeigte das schnelle Umsetzen von freihändigen Zeichnungen. Zum warmwerden versuchten wir uns an Kreisbögen, die 3 dimensional im Raum stehen.- Der Schwierigkeitsgrad erhöhte sich dann bei der perspektivischen Umsetzung in Form einer Laterne. Dann tauchten wir noch ein wenig in die Kunst- und Stilgeschichte ein und beschäftigten uns mit den Formen und Möbeln der Shaker, die weit vor dem Bauhaus in Dessau schon schöne, schlichte und funktionelle Möbel entwarfen und bauten.- Begnadete Tischler aus den US-Bundesstaaten New York und Massachusetts. Oft kopiert und nie erreicht und außerdem gut um eine klare Formensprache zu vermitteln und diese 2- und 3 dimensional umzusetzen wie heute die „Kitchen Bench“ aus Hancock oder das „High Cupboard on Chest“ aus Old Chatham.

Vorlesung: Freihandzeichnen
Dozent: Johannes Caspersen

Veranstaltungsort:
Handwerkskammer Flensburg
Johanniskirchhof 1-7
24937 Flensburg

Mail: Info@hwkflensburg.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s