Archiv für die Kategorie ‘Kunstaktionen 2018’

Bildhauersymposium 2018 // Hands On Board – Maritime Reliefs

Das „Museumswerk Flensburg“, vertreten durch den Leiter Gustav Winkler und den Bildhauer Johannes Caspersen, wird vom Freitag, dem 22. Juni bis zum Sonntag, dem 24.Juni ein Bildhauersymposium durchführen. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Schifffahrtsmuseum Flensburg statt.

Insgesamt drei weibliche und ein männlicher Bildhauer werden an diesen Tagen von 10:00 Uhr bis17:00 Uhr vor Ort maritim geprägte Reliefs erstellen.

Die Arbeiten variieren je nach Projekt in Anzahl und Größe.

Der diesjährige Titel “Hands on Board – Maritime Reliefs 2018 “ ist bewusst in Englisch gehalten um auf die Internationalität des Ortes aufmerksam zu machen.

„Hands On Board“ ist doppeldeutig zu verstehen: Es bedeutet sowohl gemeinsam als Mannschaft anzupacken, als auch Hand anzulegen an die Grundplatte, aus der ein Relief entstehen soll.

Zusammen kreativ werden und in Folge zusammen an einer Geschichte zu arbeiten ist das Ziel dieses Treffens. Da in unterschiedlichen Techniken an das Thema „Maritim“ herangegangen wird,

wird der individuelle Herstellungsprozeß verschiedene Sichten aufzeigen.

„Hands On Board“ heißt darüber hinaus Kontakt aufzunehmen zu Museumsbesuchern und möglicherweise zu anderen Bildhauern eines gleichzeitig in Dänemark stattfindenden Symposiums .

Abschließend finden die fertiggestellten Reliefs direkt im Museumswerk Flensburg für die Sommermonate eine Bleibe. Damit werden die entstandenen Arbeiten „Maritimer Prägung“ an einem traditionsbewussten Ort am Hafen präsentiert.

Bildhauerei im Spannungsfeld „Hafen – Museum – Schifffahrt“ wird neue Bilder erzeugen in welcher Beziehung auch immer. Gegenpole wie Historie und Zeitgeist, Erfahrung und Vision, Bewährtes und Wagemut fordern den Gestaltungswillen heraus.

Die Werke entstehen in ergebnisoffener Entwicklung, die je nach Bildhauer zu anderen greifbaren Ergebnissen führt.

Teilnehmende Bildhauer:
Katharina Bergmann
Johannes Caspersen
Silke Heintzmann- Menzel
Bettina Schwarze

Ort:
Museumswerk Flensburg (neben dem Schifffahrtsmuseum)
Schiffbrücke 39
24939 Flensburg

Zeitraum:
Freitag    22. Juni, 10:00 – 17:00 Uhr
Samstag 23. Juni, 10:00 – 17:00 Uhr
Sonntag  24. Juni, 10:00 – 17:00 Uhr

Advertisements

Es war gestern der erste Musikflohmarkt in der Fabrik. Es gab Schallplatten, Gitarren, Schlagzeugzubehör, Fan Artikel und von uns ein bisschen Kunst auf 4 lfm..  Wie immer war die Location gigantisch, die Veranstalter super nett und das Publikum ein Träumchen. Natürlich hätte man sich ein wenig mehr Andrang gewünscht, aber das kann ja beim nächsten Mal noch werden!

Es grüßt aus dem Norden:

Caspersens Kunstshop

 
Ort:
Fabrik Hamburg
Barnerstraße 36
22767 Hamburg

Web:
www.fabrik.de

Es ist wieder soweit! Sucht Euch Eure Kostüme raus und schwingt mit uns das Tanzbein!

Also,- gebt alles und trainiert den Salsa, Moonwalk oder wie auch immer , denn der Spaß aus den letzten Jahren wird auch dieses Mal zelebriert: Verkleiden, für die Nummer mit dem Playback einen hinter die Binde kippen und tanzen bis zum Morgengrauen!

Küstenperlen und Kaptein go Cap Carneval

Wir freuen uns auf einen Kessel Buntes bei Deutschlands nördlichstem Carneval!

Get Dressed And Party!
You Never Dance Alone!
PlaybackShow!

Für`s Navi:
Flensburger Schifffahrtsmuseum
Schiffsbrücke 39
24939 Flensburg

Für´s Zeiteisen:
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Ende:      3:00 Uhr

Für´s Netz:
Schifffahrtsmuseum
Muse Maritim

Liebe Kreative und Bildhauer,
da ich dieses Jahr wieder mit in der Juri sitze, rufe ich hiermit nochmals alle Künstler auf, sich für das „Wood Sculpture Symposium 2018“ zu bewerben!

Woods Sulpture

Bewerbungsende: 1. Februar 2018
Symposium Laufzeit: 17.06.-23.06. 2018

Folgende Informationen müssen der Bewerbung beiliegen:

  1. Künstler CV
  2. Hoch auflösendes Foto des Künstlers
  3. Entwurf deines Vorschlages in Form von Skizzen oder Fotos

Hier gehts zu den Bewerbungsunterlagen:  WoodSculpture Symposium 2018

Für`s Netz:
Wood Sculpture @ facebook
Wood Sculpture @ home