Ha, super, eben die Nachricht bekommen:

Hallo, herzlichen Glückwunsch!
Ihr seid ausgelost und mit dabei!

Euer Slot ist am Sa 07.11. 18h – 20h.

Beste Grüße,
Emin

Also Leute dann klickt Euch heute Abend ein, wenn es heißt: „Da wird was geschehen“ mit Dana Paulsen und Johannes Caspersen! Das wird eine großartige Performance…. Was wir so liefern?:
Dana und ich werden Skulpturen bemalen und Bilder herstellen… Wer wie was , findet sich vor Ort ! Von Session zu Improvisation zu Experiment zu Mal Anders Malerei !!! Ich denke an Portraits To Go .Dana denkt an Malerei auf Gips.… da wird was geschehen !

Was: #flensburgbleibtstabil, eine 24 Stunden life Performance von heute um 12:00 bis morgen um 12:00, mit diversen Künstlern aus der Szene.

Wo: https://www.flensburgbleibtstabil.org/

Slot: Paul- und Caspersen: 7.11., 18-20:00 Uhr

Kulturinitiative
Flensburg bleibt stabil
Kompagniestraße 3
24937 Flensburg

Emin Yilmaz
info@flensburgbleibtstabil.org
0176- 62882397

Facebook @ #flensburgbleibtstabil

Instagram@ #flensburgbleibtstabil

Der Emin von #flensburgbleibtstabil hatte eine wunderbare Idee! Er macht im Netz den Platz für Flensburgs Künstler frei und streamt 24 Stunden Kunst, mit diversen Künstlern aus einem großen, weißen, leeren Raum. Alles live und in Farbe!

Wie er mir eben telefonisch mittelte, kommen alle, die sich bis heute 12:00 Uhr beworben haben in eine große Lostrommel und werden ausgelost. Die Künstler werden dann rechtzeitig für das Online Kulturerlebnis informiert und dann geht’s los! Emin baut schnell noch einen Button auf die Startseite von https://www.flensburgbleibtstabil.org/ , auf den Ihr dann am Samstag ab 12:00 Uhr drücken könnt um Euch in die Künstler- Performance einzuklicken. 24 Stunden… von Samstag den 7.11, 12:00 Uhr bis Sonntag den 8.11, 12:00 Uhr! Ist das geil?!

Zitat Anfang… Ein Signal aus der Kultur für die Kultur. 24 Stunden Livestream. Ein großer, leerer, weißer Raum will von Dir gestaltet, bespielt, besprochen, geformt werden.

KünstlerInnen, meldet Euch für einen 24h Kultur-Performance-Stream am 07.11. an. Ein Auftritt wird mit 250€ honoriert. Länge der Performance frei wählbar (min 15 min. max 3 std)

Stell dich bis Freitag um 12 Uhr in einem 15sek.-Video vor und erzähl uns warum Flensburg stabil bleibt.

Verlinke uns in der Story und nimm automatisch am Losverfahren teil. Sei sicher, dass du im Zeitraum 07.11. – 08.11. Zeit hast.

Maximal zwei Freischaffende Flensburger KünstlerInnen pro Performance, die durch Corona in Not sind. … Zitat Ende

Emin, das muß mal gesagt werden: “ Du bist der Geilste!“

Kulturinitiative
Flensburg bleibt stabil
Kompagniestraße 3
24937 Flensburg

Emin Yilmaz
info@flensburgbleibtstabil.org
0176- 62882397

Facebook @ #flensburgbleibtstabil

Instagram@ #flensburgbleibtstabil

… Vote for Newtown, heute noch bis 20:00 Uhr!

Unser Neustadt Rundgang im Juni : Gezeigt werden auf 2 Bannern Fotos des Rundgangs durch den Stadtteil. Hier können wir uns die Errichtung von Skulpturen vorstellen. Ob desolat, idyllisch oder interessant spielte eine Rolle bei der Begehung. Aber die Besucher der Ausstellung können auch eigene Orte vorschlagen und auf dem Wahlzettel eintragen.

Eine Aus-Wahl an Orten entlang der Blauen Linie. Entdecke die Möglichkeiten!

Die Corona Hygiene Regeln werden vor Ort eingehalten, kommt bitte mit Maske ! Für eine bessere Zukunft, für mehr Skulpturen in der Stadt !!!

Für`s Navi
Kulturraum Neustadt
Neustadt 12
24939 Flensburg

Für`s Zeiteisen:
Öffnungszeiten: 13:00- 20:00 Uhr
Laufzeit: 30.10- 01.11

… nur noch heute und morgen! Deine Stimme zählt für die neue Skulptur in der Flensburger Neustadt.


Kopf oder Zahl ! Das ist mir nicht egal! Neustadt 12 ist das Lokal, ich gehe heut zur Wahl ! Von 13 bis punkt 20 Uhr, von Langeweile keine Spur. Ich will was bewegen, will Skulpturen bunt und schön in diesem geilen Stadtteil sehn ! Ich gehe in die Kabine mit gespitzter Bleistiftmine! Dann fülle ich den Zettel aus und falte ihn , so wird er klein – und werf ihn in die „Postbox“ ein! Das ist doch easy, gar nicht schwer, wenn alles nur so einfach wär ! Ich sag‘s euch fröhlich ins Gesicht: Meine Stimme hat Gewicht! Heute wähl ich l‘art trés chic ! ( und morgen große Politik !) Ob 10, ob 14 oder älter macht mit, es ist ne wirklich große Chance- für die Neustadt , für mehr Glanz !!!  Für Dich und mich , für alle hier- mach mit, genau das wollen wir !!!🤪🤪🤪 Die „ Wood for your Hood“ Bildhauer- Fraktion  ( Wahl noch möglich Samstag und Sonntag , jeweils 13 bis 20 Uhr !!!)

Die Corona Hygiene Regeln werden vor Ort eingehalten, kommt bitte mit Maske ! Für eine bessere Zukunft, für mehr Skulpturen in der Stadt !!! Wir sehen uns! Grüße, Johannes

Für`s Navi
Kulturraum Neustadt
Neustadt 12
24939 Flensburg

Für`s Zeiteisen:
Öffnungszeiten: 13:00- 20:00 Uhr
Laufzeit: 30.10- 01.11

Vote! 2020- WoodFourOurHood Election

Ab heute ist das Wahllokal in Flensburg /Neustadt 12 geöffnet !Also Freitag , Samstag und Sonntag von 13 bis 20 Uhr. Es geht darum die zukünftigen Skulpturen im Quartier Neustadt/ Flensburg zu bestimmen! 8 verschiedene MODELLE stehen zur Auswahl ! Meine Beiträge sind : “ Hunde Runde” (Litfaßsäule ) und “ DenkMal Graffiti” (StandUp/ Aufstehen)! Also Get Up , Stand Up: Wählen gehen !!!

Die Corona Hygiene Regeln werden vor Ort eingehalten, kommt bitte mit Maske ! Für eine bessere Zukunft, für mehr Skulpturen in der Stadt !!! Wir sehen uns! Grüße, Johannes

Für`s Navi
Kulturraum Neustadt
Neustadt 12
24939 Flensburg

Für`s Zeiteisen:
Öffnungszeiten: 15:00- 20:00 Uhr
Laufzeit: 30.10- 01.11
Link: „Kunst Kultur Baustelle 8001″

Schoner vor Skagen von Johannes Caspersen

I- Pad Gemälde, 26.07.2020, Bratternstrand DK, Johannes Caspersen

Wie ihr bestimmt wisst, wurde ich letztes Jahr zum ersten mal in die Gemeinde Grube eingeladen, um 2 Skulpturen herzustellen, – Stammgäste mit den Namen „Fischer“ und der „Reisende“. Beide wurden letztes Jahr im Rahmen des Landkunststücks beauftragt und von mir fertiggestellt. Dieses Jahr kam dann trotz der Covid19 Krise die Anfrage auf eine neues Landkunststück, dem „Landarbeiter“! Ein willkommener Auftrag in diesen schweren Zeiten! Vielen Dank an die Macher vom „Landkunststück“ und die Gemeinde Grube im schönen Ostholstein!

Das Projekt „Landkunststück“:
Zitat Anfang… Die Kulturlandschaft Ostholsteins wird seit vielen Jahrhunderten durch die Landwirtschaft geprägt. Und sie verändert sich- etwa durch den Gewinn und Verlust von Flächen, aber auch bei Tierhaltung und dem Ackerbau. Wie verändert der Mensch die Natur durch seine Eingriffe? Wie kann er sie schützen? Und was ist notwendig, um sich dem Wandel der Zeiten anzupassen?

Die Skulpturen und Installationen von „Landkunststück“ wollen den Betrachtern Denkanstöße geben für ihre Rolle als Verbraucher und Erholungsuchende und einladen zum Dialog mit denen, die unsere Landschaft prägen. … Zitat Ende

www.landkunststueck.de

Der Standort Grube:
Zitat Anfang… In der letzten Eiszeit, vor rund 10.000 Jahren, hatte sich hier der ca. 1.000 Hektar große Gruber See gebildet. Der einst drittgrößte Flachsee Schleswig- Holsteins reichte von Oldenburg in Holstein bis an die nördliche Bebauung Grubes heran. Er war reich an Fischen und ernährte etliche Familien, doch am Ende des 18. Jahrhunderts verlandete er durch den Sandeintrag der nahen Ostsee zusehends. Nach und nach wurde der See- zuletzt durch den Reichsarbeitsdienst in den 1930er Jahren- trockengelegt, um Flächen für die Landwirtschaft zu gewinnen. So entstanden etwa 700 Hektar überwiegend extensiv genutzte Landfläche. Straßennamen wie „Fährkamp“- einst Fährverbindung über den See- erinnern noch heute an die Geschichte des Gruber Sees. … Zitat Ende

www.gemeinde-grube.de

Hier gehts zum Artikel der „Lübecker Nachrichten“

Hier gehts zum Artikel „Der Reporter“

Über die Skulptur:
Zitat Anfang…
Ein weiterer „Stammgast“ steht auf der Wiese am Dunker’ schen Platz in Grube– der „Landarbeiter“, der den Gutsbesitzern zu ihrem Reichtum verhalf. Der Dunker’ sche Platz wurde im 18. Jahrhundert prachtvoll bebaut. Bis Ende 1840 residierte hier der Hausvogt des damals königlichen Amtshauses in Cismar, dem nebst Dienstwohnung ca. 20 Tonnen Land zustanden. Nach altem Brauch erhielt er von seinen Untertanen zu seinem Gehalt sechs Faden Brennholz und sechs Fuder Torf. … Zitat Ende

Kunst & Künstler der Landkunststücke

LANDKUNSTSTÜCK e. V.
Gut Siggen 2
23777 Heringsdorf (Ostholstein)
E-Mail info@landkunststueck.de

Zur Erinnerung an den gewaltsamen Tod von George Floyd!

Flensburger!Kauft!Kunst!

Wir sind froh, dass unsere digitale Ausstellung mit Flensburger Künstler*innen nun auf der Homepage des Museumsberg Flensburg zu sehen ist. 

In einer Slideshow sind über 90 Kunstwerke zu bewundern und zu kaufen! Flensburg.Kauft.Kunst. – eine solidarische Aktion in der Pandemie. Klickt auf den Link und schaut mal nach!

 

Museumsberg Flensburg

Als die altonale im Mai Kulturbeutel packen wollte und ich gefragt wurde ob ich für den Inhalt ein Werk aus meiner Druckwerkstatt beisteuern würde, sagte ich sofort ja. Ungewöhnlich gehaltvolle Taschen für die Mitarbeiter*innen der Asklepius Klinik Altona. Ein Kulturbeutel von Kultur- Schaffenden für die, die den Betrieb in der Klinik am laufen halten. Vielen Dank dafür!

Offener Brief an das Team der altonale:

Hallo liebes altonale Team,

Ich möchte mich nochmals ganz herzlich für die erneute Zusammenarbeit bedanken: Für die Anfrage, den Input und die Möglichkeit die daraus entstand und noch entstehen wird!!!

Die Altonia auf dem kaiserzeitlichen Wandgemälde des Altonaer Rathauses hat damals zeitgemäß prächtig auf des Fischers Kahn gestanden und mit der Stadtflagge in der Hand nach vorn geschaut.

Die Neue Altonia greift forsch wie ihre Vorgängerin nach dem Wimpel Altonas, steht jedoch sehr viel selbstbewusster und zielstrebiger auf ihrem SUP-Board vor dem Mega Rettungsring!

Den zieht sie voller Mut und Ehrgeiz mit sich. Sie gehört augenscheinlich eher der „Justice-League“ an, als alten Märchen und Sagen.Frisch und kämpferisch tritt Sie an, unsere jetzige Zeit vom Corona Virus zu befreien,ganz und gar „Life-Saverin“, die sie ist in unruhiger Corona Krise.Sie steht in ihrem Erscheinungsbild zwischen der Jean d’ Arc des Künstlers Delacroix  ( der das Gemälde „Die Freiheit führt das Volk an“ schuf !) und dem vehementen weiblichen Engel des Steinreliefs „ Auszug der Freiwilligen “ am Arc de Triomphe / Paris vom Bildhauer Francois Rude.

Ich versuchte das Feuer der bedingungslosen Nothilfe, der Bereitschaft allen Menschen Rettung und Trost zu bringen in diesen kleinen Holzschnitt zu stecken.Ich bin begeistert, dass dieser Druck Teil der Aktion „Kulturtasche für die Asklepios Klinik“ und also deren Mitarbeitern ist, die allesamt in vorderster Linie Lebensretter in bester Tradition sind!

Diese Neuschöpfung „Altonia 2020 “ ist Schutzpatronin und Ikone der Hilfsbereitschaft zugleich.Sie hat als Attribut das SUP -Board, mit dem Sie schnell und selbständig überall hingelangt.Sie ist eine innovative Gestalt, die nichts verspricht sondern noch viel schneller handelt!

So wie all jene Helfer, die in schwerster Corona-Virus-Krise Hand anlegten,aber auch weiterhin bereit sind Menschenleben zu retten, koste es was es wolle. Sie sind die Helden, die es braucht um Katastrophen zu überstehen!Herzlichen Dank Ihnen allen für ihre Wärme, ihre Liebe und Anteilnahme,ihren Mut und ihre unglaubliche Einsatzbereitschaft!Und für den Willen immer etwas mehr zu geben als nur das Nötigste!

Ihnen gebührt ein dreifaches „Alle so!“ aus der Seemannssprache,dem Leitspruch für Zusammenhalt, gemeinschaftliches Handeln und Solidarität.

Viele Grüße,
und mit dem Stolz dabei zu sein,
wünsche ich allen „bleibt gesund“
Johannes Caspersen (im April 2020)

Eine Aktion der:
altonale
Große Bergstraße 160
22767 Hamburg

Die altonale packt Kulturbeutel