Mit ‘#kunstblock’ getaggte Beiträge

Ja man, das war mal wieder ein echt toller Markt, dort beim grünen Jäger neben der K-OZ Galerie, in den Katakomben der Sauerberg- Garagen! Schnell aufgebaut, improvisiert, Mega gefroren und eine Menge Spaß gehabt! Neben den Holzschnitten, Akrylbildern und Skizzen boten wir auch aus unserer Upcycling Collection jede Menge gepimter Plattencover und Konzertkarten mit Abreißblöcken an. – Nach der Kürbissuppe kam dann der Brownie mit dem Kaffee und wo dann doch die Kälte so langsam die Füße zu Eis werden ließ, kippten wir dann noch den einen oder anderen Hot- Mojito oder Apfel- Punsch und sangen mit der Band „Feliz Navidad“.

Danke Kai, – Danke Kate, das war großartig und wir wissen, nur durch diese krass geilen Veranstaltungen habt ihr es geschafft, das die Galerie bis heute läuft und immer mehr zu einem wichtigen Bestandteil der alternativen Kunstszene Hamburgs wird. In diesem Sinne: „Frohe Weihnacht!“

Ihr wollt Eure Freunde und Familie zu Weihnachten mit den Getränken vom WeihnachtsArtmarkt überraschen? Dann sind hier die Rezepte:

Hot Mojito für 6 Personen:
6 Limetten, geachtelt
1 Paket Rohrzucker
1 Bund Minze
1 Stück Ingwer, geschält und in Scheiben geschnitten
6 Zitronengras Stengel
2 Flasche Ginger-Ale, erhitzt
1 Flasche weißer Rum

Eine Limette achteln und die Hälfte mit 1 Esslöffel Rohrzucker im Glas zerdrücken. 6 Blätter Minze dazugeben und mit heißem Ginger- Ale auffüllen. 3 cl weißen Rum dazugeben und umrühren. Als Deko einen Minzzweig, eine Scheibe frischen Ingwer und einen Stängel Zitronengras ins Glas geben.

Apfelpunsch für 6 Personen:
1 Bio Orange
1 Stück Ingwer
1 Liter Apfelsaft
1 Stange Zimt
1 Sternanis
2 Nelken

Orange abspülen, und dünn schälen. Dann auspressen und den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Apfel- und Orangensaft, mit Orangenschale, Ingwer Zimtstange, Sternanis und Nelken aufkochen, vom Herd nehmen und 30 Minuten in einer Thermoskanne ziehen lassen.

Advertisements

Weihnachtsart 2017 Banner

Am Samstag ist es wieder soweit! Die Macher der K-OZ Galerie laden wieder zum WeihnachtsArtmarkt ein und mich haben Sie auch gefragt.- Wahnsinn, Krass, supergeil!- Neben Holzarbeiten, Schmuck, Fotografien, Malerei und allerlei anderem Kleingelöt kann man sich auch den Bauch mit Suppe vollschlagen oder einfach bei einem Hot Mojito sich die Zeit mit hipper Musik aus Hamburg vertreiben.

Unter der Hand wird die K-OZ Galerie ja schon als Talentschmiede für die Hamburger Oberschule gehandelt…. Eins steht jedenfalls fest! Wer da nicht hingeht, der verpasst was!

 

KOZ_Weihnachtsart_2017_2017.indd

Für´s Navi:
K-OZ Galerie
Beim Grünen Jäger 11
20359 Hamburg

Für`s Zeiteisen:
16.12.`17, 12:00- 22:00 Uhr

Für`s Netz:
K-OZ auf Facebook

Wie Rechtsanwalt Stephan Hansen- Öst via Twitter verlauten ließ:

„Heute hat der Flensburger Künstler Johannes Caspersen die für die Kanzlei erstellte Figur geliefert. Ein Businessman, auf den ich mich schon sehr lange gefreut habe.“

Danke, für die schönen Fotos….!

Kanzlei für Datenschutz
Stephan Hansen Öst
Im Tal 10a
24939 Flensburg

www.hansen-oest.com

Liebe Kunstfreunde,

ich bin Euch ja noch die Antwort schuldig, wer denn jetzt den Foto Contest von #klimazone #allewetter gewonnen hat…. The winner is: Stephan Hansen-Öst! Herzlichen Glückwunsch wünscht Caspersens Kunstblock! Bitte schicke uns Deine Kontaktdaten an kunst@johannes-caspersen.de, damit wir mit Dir Kontakt aufnehmen können.

Gewinner #klimazone #allewetter

Das Gewinner Selfie von Stephan Hansen- Öst via Twitter.

Klimapakt Flensburg

Vielen Dank für die Pressearbeit der Moin Moin und des Flensburger Tageblattes!

Für`s Navi:
Geschäftsstelle Adelby 1
Hochfelder Landstraße 1
24943 Flensburg

Für`s Zeiteisen:
Ausstellung: 01.06- 01.09, 8:00-17:00 Uhr

Klimapakt Flensburg

Hallo liebe Kunstfreunde,

im direkten Bezug auf meine Ausstellung #klimazone #allewetter findet noch ein Contest statt:

Um selbst aktiv teilzunehmen an der Ausstellung #klimazone #allewetter in den Fluren, den Büros und den Seminarräumen in der Adelby 1 Geschäftsstelle  / Hochfeld 1/ Flensburg, solltet Ihr Teil der Social Community sein (oder werden) auf Instagram, Twitter Facebook oder google+.

In Eurem Account könnt Ihr dann “Selfies“ von Euch mit einem der ausgestellten Bilder oder Skulpturen hochladen. Mit Kommentar zu Kunst und Klima oder ohne.

Wenn Ihr #( hashtags) vor Begriffe setzt

  • die auf der Einladung bereits aufgelistet sind
  • und die Titel der Exponate wiederholen
  • und eigene Wortfindungen, die das Klima beeinflussen

und das dann “postet“ nehmt Ihr automatisch an der Kunstverlosung teil.
Achtet darauf, daß möglichst viele Begriffe hintereinander geschaltet sind.
Das erhöht die Sichtbarkeit in der virtuellen Realität im Internet. Zwei Beispiele:

#eisbär#klimazone#allewetter#adelby1#johannes#caspersen
#eisbär#caspersen#adelby1#heissundkaltistdaswetterinflensburg

Wichtig ist bei einem längeren Satz, daß alles ohne Unterbrechung geschrieben wird.Dabei ist es egal, ob Groß- oder Kleinschreibung eingehalten wird.Beispiel:

#klimazone#allewetter#derEisbäristsehrgernalleinundschwimmtnurnotfallsimVerein

Je größer die #Wortmenge, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, daß Ihr sichtbar werdet.

Bevor Ihr den Beitrag postet, kontrolliert bitte, das der auch öffentlich hochgeladen wird.

Die Verlosung sieht folgende Preise vor:

  • Teilnahme am Kurs „Freihandzeichnen macht den Kopf frei“
  • Ein Ausstellungsposter ( mit Eisbär) auf feinstem Aquarellkarton/ DIN A3/ 250g
  • Ein Holzschnitt „Meeresblick“ (17,00 x14,5 cm) auf Werkdruckpapier

Der Aktionszeitraum bewegt sich zwischen dem 31.05 bis zum 01.09. 2017 und die Gewinner werden am 15. September meinem Kunstblock bekannt gegeben.

So, nun viel Spaß beim Mitmachen

Viele Grüße,

Johannes Caspersen

Für`s Navi:
Geschäftsstelle Adelby 1
Hochfelder Landstraße 1
24943 Flensburg

Für`s Zeiteisen:
Vernissage: 31.05, 17:00 Uhr
Ausstellung: 01.06- 01.09, 8:00-17:00 Uhr

Für´s Netz:
Adelby 1

Laßt uns alle gemeinsam Kunst anschauen, Bilder posten und für gutes Klima sorgen !
Der # (hashtag) wird  uns dabei dienlich sein.
Warum, das werde ich genauer zur Eröffnung offenbaren. Tip: Das Handy mitbringen !

Nun gut!
In der Tradition subtotaler Kunstrichtungen und Golfströmungen läßt sich das ausstehende Kunstlekkerli bei Adelby 1 ab Ende Mai wie folgt definieren:
Gerade gewohnt gemäßigte Breitengrade fordern globales Denken, ganzheitlich bis in die letzte Grauzone, womit wir bereits direkt beim Eisbären sind, den es plagt, das zuviel der Gletscher vor ihm kalben.
Flatternde blaue Frühlingsbänder beflügeln unsere Gedanken an eine intakte Umwelt. Süße Düfte wandern übers Land während wir uns über dünnes Eis bewegen.
Das Klima hebt und senkt sich und war doch winters kälter als zu Zeiten Erik des Roten.
Die Schneeschippe bleibt im Schuppen und Bourbon auf Eis hat den Glühwein ersetzt.
Schaut Euch die ausgestellten Bilder bei Adelby 1 unter dem Aspekt des Wandels an, der Veränderung oder der gewohnten Wiederkehr.

Den Flensburger Klimapakt könnt Ihr dabei gern im Hinterstübchen haben. Ist das gut für Euch? Googelt durch die Suchmaschinen! Der Flensburger Klimapakt Ist ein lobenswerter Versuch dem Stillstand Einhalt zu gebieten! Nachahmenswert und beitrittswert!
Bekanntlich schärft sich Bewußtsein an Herausforderungen und deshalb auch diese Ausstellung auf engem Raum aber in bester Gesellschaft!
Adelby1 ist Mitglied im Klimapakt- seit Anbeginn.
Habt Ihr Interesse an Wetter und Unwetter, Kunst und Unternehmenskultur? Dann seid Ihr hier richtig und aufs herzlichste Willkommen
P.S.: 10% der Verkaufserlöse wandern an den Flensburger Klimapakt !

Ich freue mich auf Euch,
Johannes Caspersen

Für`s Navi:
Geschäftsstelle Adelby 1
Hochfelder Landstraße 1
24943 Flensburg

Für`s Zeiteisen:
Vernissage: 31.05, 17:00 Uhr
Ausstellung: 01.06- 01.09, 8:00-17:00 Uhr

Für´s Netz:
Adelby 1