Mit ‘woodart’ getaggte Beiträge

De Wiehnachtsgeschicht no Lukas, Kapitel 2, 1-14

In düsse Tied käm vun den Kaiser Augustus en Order rut, dat jedereen sick in de Stüerlisten inschriewen schull. Düt wär gans wat Nies. – Dat wörr to’n ersten Mal dörchföhrt – un domols wär Kyrenius Stattholer öwer Syrien. Na,  jedereen mak sick denn ock up de Reis‘ na sin Heimatstadt un leet sick inschriewen. So güng ock Josef vun Galiläa ut de Stadt Nazareth na Judäa, na David sin Heimatstadt – de heet Bethlehem – denn he hör to David sin Sipp un Familie un wull sick inschriewen laten mit Maria, de em antruut wär. Un de schull Moder warn. As se nu dor wärn, käm de Tied, dat se to liggn kamen schull. Un se bröch ehrn ersten Söhn to Welt un wickel em in Windeln un lä em in en Krüff; denn se harrn sünst keen Platz in de Harbarg.Un nu wärn in desülwige Gegend Schäpers buten up dat Feld. De heeln nachts bi dat Veehwark de Wach. Un wat  passeer? Mit een Mal stünn den Herrn sin Engel vör ehr, un unsen Herrgott sin Herrlikeit lücht öwer ehr up. Do vertehrn se sick banni. Un de Engel sä to ehr: „ Man jo keen Angst! Nä, en grote Freud heff ick ju to vertelln – unall de Lüd schüllt dat to weten kriegen – denn för ju is hüt de Heiland born. De Herr Christus is dat, in David sin Stadt. Un dat schall för ju dat Teeken wesen: ju ward finn’n dat Kind, inwickelt in Windeln, un liggn deit dat in en Krüff“.Un knapp harr he’t seggt, da swew üm den Engel en grote Swarm vun unsen Herrgott sin Hofstaat. De löwden Gott un sungen:Low un Ehr dor haben för unsen Herrgodd un Freden hier nerrn up de Eer för Minschen, de dat hartli meent un den goden Willn hebbt!

Skulpturengruppe: „Die Heilige Familie“
Aufbautermin: 24.12.`20
Aufbauort: St. Petri, Bauer Landstr. 10, 24939 Flensburg

Jetzt ist das Christkind fertig ! Die Krippe gehe ich morgen an und für die Neugierigen noch ein paar Schnappschüsse aus der Weihnachtswerkstatt:

Als dritte Figur kommt nun das Christkind dazu. Stark vereinfachte Konturen, die darauf warten ausgearbeitet zu werden.

Das Ensemble der Heiligen Familie wird am 24. Dezember in der St. Petri Kirche aufgestellt.

Skulpturengruppe: „Die Heilige Familie“
Aufbautermin: 24.12.`20
Aufbauort: St. Petri, Bauer Landstr. 10, 24939 Flensburg

Joseph gesellt sich nun zu Maria. Maria misst 1,85 m und wird von Joseph, mit seinen 1,92 m überragt. Alle Figuren aus einem Stamm und geschlagen in der Marienhölzung zu Flensburg. Gestern Abend dann eine Licht- Reflektion über meiner Arbeitskizze an der Hallenwand.- Unglaublich!

Das Ensemble der Heiligen Familie wird am 24. Dezember in der St. Petri Kirche aufgestellt.

Skulpturengruppe: „Die Heilige Familie“
Aufbautermin: 24.12.`20
Aufbauort: St. Petri, Bauer Landstr. 10, 24939 Flensburg

Das Wunder der “Transformation”:
Ein Pappelstamm aus der Marienhölzung wird in die “Heilige Familie” verwandelt. Stück für Stück. Jeden Tag ein wenig mehr. Die drei Skulpturen sind von einem Stamm, sind aus einem Holz geschnitzt. Ich bin gespannt, wie das Ensemble wirkt, wenn es am 24. Dezember in der St. Petri Kirche/ Flensburg aufgebaut steht.

Skulpturengruppe: „Die Heilige Familie“
Aufbautermin: 24.12.`20
Aufbauort: St. Petri, Bauer Landstr. 10, 24939 Flensburg

… Vote for Newtown, heute noch bis 20:00 Uhr!

Unser Neustadt Rundgang im Juni : Gezeigt werden auf 2 Bannern Fotos des Rundgangs durch den Stadtteil. Hier können wir uns die Errichtung von Skulpturen vorstellen. Ob desolat, idyllisch oder interessant spielte eine Rolle bei der Begehung. Aber die Besucher der Ausstellung können auch eigene Orte vorschlagen und auf dem Wahlzettel eintragen.

Eine Aus-Wahl an Orten entlang der Blauen Linie. Entdecke die Möglichkeiten!

Die Corona Hygiene Regeln werden vor Ort eingehalten, kommt bitte mit Maske ! Für eine bessere Zukunft, für mehr Skulpturen in der Stadt !!!

Für`s Navi
Kulturraum Neustadt
Neustadt 12
24939 Flensburg

Für`s Zeiteisen:
Öffnungszeiten: 13:00- 20:00 Uhr
Laufzeit: 30.10- 01.11

… nur noch heute und morgen! Deine Stimme zählt für die neue Skulptur in der Flensburger Neustadt.


Kopf oder Zahl ! Das ist mir nicht egal! Neustadt 12 ist das Lokal, ich gehe heut zur Wahl ! Von 13 bis punkt 20 Uhr, von Langeweile keine Spur. Ich will was bewegen, will Skulpturen bunt und schön in diesem geilen Stadtteil sehn ! Ich gehe in die Kabine mit gespitzter Bleistiftmine! Dann fülle ich den Zettel aus und falte ihn , so wird er klein – und werf ihn in die „Postbox“ ein! Das ist doch easy, gar nicht schwer, wenn alles nur so einfach wär ! Ich sag‘s euch fröhlich ins Gesicht: Meine Stimme hat Gewicht! Heute wähl ich l‘art trés chic ! ( und morgen große Politik !) Ob 10, ob 14 oder älter macht mit, es ist ne wirklich große Chance- für die Neustadt , für mehr Glanz !!!  Für Dich und mich , für alle hier- mach mit, genau das wollen wir !!!🤪🤪🤪 Die „ Wood for your Hood“ Bildhauer- Fraktion  ( Wahl noch möglich Samstag und Sonntag , jeweils 13 bis 20 Uhr !!!)

Die Corona Hygiene Regeln werden vor Ort eingehalten, kommt bitte mit Maske ! Für eine bessere Zukunft, für mehr Skulpturen in der Stadt !!! Wir sehen uns! Grüße, Johannes

Für`s Navi
Kulturraum Neustadt
Neustadt 12
24939 Flensburg

Für`s Zeiteisen:
Öffnungszeiten: 13:00- 20:00 Uhr
Laufzeit: 30.10- 01.11

Vote! 2020- WoodFourOurHood Election

Ab heute ist das Wahllokal in Flensburg /Neustadt 12 geöffnet !Also Freitag , Samstag und Sonntag von 13 bis 20 Uhr. Es geht darum die zukünftigen Skulpturen im Quartier Neustadt/ Flensburg zu bestimmen! 8 verschiedene MODELLE stehen zur Auswahl ! Meine Beiträge sind : “ Hunde Runde” (Litfaßsäule ) und “ DenkMal Graffiti” (StandUp/ Aufstehen)! Also Get Up , Stand Up: Wählen gehen !!!

Die Corona Hygiene Regeln werden vor Ort eingehalten, kommt bitte mit Maske ! Für eine bessere Zukunft, für mehr Skulpturen in der Stadt !!! Wir sehen uns! Grüße, Johannes

Für`s Navi
Kulturraum Neustadt
Neustadt 12
24939 Flensburg

Für`s Zeiteisen:
Öffnungszeiten: 15:00- 20:00 Uhr
Laufzeit: 30.10- 01.11
Link: „Kunst Kultur Baustelle 8001″

Am Anfang des Jahres kam Hans Christian Davidsen von der Flensborg Avis in mein Atelier und filmte mich bei der Arbeit. Während den Dreharbeiten kam es durch die besondere Art des Interviews zu wunderbaren Gesprächen und einer authentischen Dokumentation, aber seht selber:

Kultur på Grænsen/ Kultur an der Grenze

Von Dithmarschen nach Dänemark

Der Bildhauer und Maler wuchs in Dithmarschen auf. Er lernte die dänische Geschichte in Altona und in Kronprinzenkoog nördlich der Elbe kennen, benannt nach dem dänischen Kronprinzen, der später der dänische König Frederik der Sechste wurde.Johannes Caspersen hat das Interesse mit nach Flensburg genommen, wo er sehr aktiv an der künstlerischen Zusammenarbeit über die dänisch-deutsche Grenze beteiligt ist.Hans Christian Davidsen von der Flensburg Avis porträtiert Johannes Caspersen in dieser Folge der Web-TV-Serie in der Serie »Kultur an der Grenze«.

Fra Ditmarsken til Danmark

Billedhuggeren og maleren voksede op i Ditmarsken. Han mødte den danske historie i Altona og i Kronprinzenkoog nord for Elben opkaldt efter den danske kronprins, der senere blev til den danske konge Frederik den Sjette.Interessen har Johannes Caspersen taget med sig til Flensborg, hvor han er særdeles aktiv i det kunstneriske samarbejde hen over den dansk-tyske grænse.Vi portrætterer Johannes Caspersen i den næste video i serien »Kultur på grænsen«, som du kan se her.

Filmtitel : Fra Ditmarsken til Danmark
Serie: Kultur på Grænsen
Produzent: Flensborg Avis
Reporter: Hans Christian Davidsen
Filmlänge: 5:10

Flensborg Avis, Kultur på grænsen

„Der Künstler Johannes Caspersen überrascht oftmals durch die Installation und Inszenierung seiner Kunstwerke, die situatiosspezifisch bisweilen irritierend Räume verändern und auch ironisch verfremden. Seine Kunst ist eine projektbezogene Auslotung der Möglichkeiten zur Fragestellung in welcher Welt wir leben und in wiefern Realismus uns dafür einen Spiegel liefert.“

Kunstsammler H.Harald Diercksen

Figur von Johannes Caspersen in der Hamburggalerie

Für`s Navi:
HamburGGalerie
Rödingsmarkt 27
20459 Hamburg

Öffnungszeiten:
Di – Sa: 11 – 18 Uhr
Mo: meistens geschlossen

Für`s Netz:
http://www.hamburggalerie.de
http://www.facebook.com/HH.Galerie

Everything Will Be Okay In The End. If It`s Not Okay, It`s Not The End.

Für`s Navi:
HamburGGalerie
Rödingsmarkt 27
20459 Hamburg

Öffnungszeiten:
Di – Sa: 11 – 18 Uhr
Mo: meistens geschlossen

Für`s Netz:
http://www.hamburggalerie.de
http://www.facebook.com/HH.Galerie